Verbindungsprofil 25 mm inkl. Dichtungen und VA-Schrauben

img/verbindungsprofil-25-mm-inkl-dichtungen-und-va-schrauben_188_01.jpg
img/verbindungsprofil-25-mm-inkl-dichtungen-und-va-schrauben_188_02.jpg
img/verbindungsprofil-25-mm-inkl-dichtungen-und-va-schrauben_188_03.jpg

14,90 €/lfdm

inkl. MwSt (19%) zzgl. Versandkosten

Artikel anfragen

Bitte wählen Sie:

Passend für : 25 mm
Länge [cm] :
Breite [cm] :
Zuschnittlänge :
[cm]
Menge:

*Zuschnitt ohne Mehrkosten

Verbindungsprofil inkl. Auflagegummi, Lippendichtungen und VA-Schrauben für 25 mm Stegplatten

Bei diesem Verlegeprofil handelt es sich um das Verbindungsprofil (6) mit einer Breite von 60 mm zum verlegen von 25 mm starken Stegplatten. Hierbei werden zwei Stegplatten am Stoß in Längsrichtung miteinander verbunden. Das Profil wird von oben auf den Sparren geschraubt und klemmt die Stegplatte somit fest.
Wichtig dabei ist das die Sparren oder Holme eine Mindestbreite von 60 mm haben und in Gefällerichtung verlaufen. Der Abstand (4) zwischen Doppelstegplatte oder Glas sollte 20 mm betragen.

Zum Lieferumfang gehört das  Verbindungsprofil, Auflagegummi, ausreichend VA-Schrauben (Bohrabstand etwa 30 cm) und die Lippendichtung.

Breite:60 mm
Höhe:9 mm
Stärke:1,8 mm
Gewicht:470 g/lfdm
Gewicht kompl.:  820 g/lfdm
Material:Aluminium

Materialinfo

Unsere Verlegeprofile bestehen aus Stranggepresstem Aluminium.
Aber wodurch zeichnet sich Aluminium aus? Vor allem durch seine Vielseitigkeit und Robustheit. Denn Aluminium ist leicht und besitzt trotzdem eine hohe Festigkeit, es ist Korrosionsbeständig, resistent gegen Verwitterung und UV Strahlung und zudem leicht zu verarbeiten und zu pflegen.
Durch die Herstellung im Strangpressverfahren lässt sich Aluminium in allen möglichen Formen pressen und bietet somit ein passendes Profil für jeden Bereich.

Verarbeitung

Aluminium kann mit einem Metallbohrer einfach gebohrt werden. Dazu wird am besten mit einem kleineren Bohrer vorgebohrt, um das „Weglaufen“ des Bohrers zu verhindern. Unsere Verbindungsprofile sind mit einer mittig verlaufenden Bohrnut versehen, welche das vorbohren an der richtigen Stelle vereinfacht.

Sägen lässt sich Aluminium am besten mit einer Kappsäge mit geeignetem Alu-Sägeblatt.
Mit dem richtigen Sägeblatt kann Aluminium auch mit einer Stichsäge bearbeitet werden. Dabei ist darauf zu achten, dass mit geringer Geschwindigkeit und ausgeschaltetem Pendelhub gesägt wird.