32 mm Stegplatten "Makrolon IQ-RELAX" Heat-Stop OPAL

img/32-mm-stegplatten-makrolon-iq-relax-heat-stop-opal_291_01.jpg
img/32-mm-stegplatten-makrolon-iq-relax-heat-stop-opal_291_02.jpg
img/32-mm-stegplatten-makrolon-iq-relax-heat-stop-opal_291_03.jpg
img/32-mm-stegplatten-makrolon-iq-relax-heat-stop-opal_291_04.jpg

64,00 €/m²

inkl. MwSt (19%) zzgl. Versandkosten

Artikel anfragen

Bitte wählen Sie:

Farbe : opal
Breite [cm] :
Länge [cm] :
Zuschnittmaß* :
Breite x Länge [cm]
X
Stirnseiten abkleben:
(2,00 EUR je Platte)
Menge:

*Zuschnitt ohne Mehrkosten

Stegplatten aus Polycarbonat "Makrolon IQ RELAX"

"Makrolon IQ Relax" Stegplatten besitzen eine hitzereflektierende Beschichtung um vor großer Wärmeeinwirkung zu schützen. Dadurch sorgt die neue Generation der "Makrolon IQ-Relax" Stegplatten stets für ein angenehmes und behagliches Raumklima und erschafft durch ihre homogene Lichtausbeute ein stets angenehmes „Lichtklima“.

Bedingt durch Ihren Aufbau und einer Stärke von 32mm weist diese Stegplatte eine überlegene Wärmedämmung, Schalldämmung und höhere Tragkraft auf, als eine herkömmliche 16mm Stegplatte. Somit eignet Sie sich optimal für Projekte bei denen eine höhere Wärmedämmung, wie zum Beispiel bei Wintergärten, erforderlich ist.

Diese Stegplatte ist in der Farbe Opal und in Breiten bis 120 cm so wie Längen von bis zu 700 cm erhältlich.

10 Jahre Hersteller-Gewährleistung auf Hagelfestigkeit und Witterungsbeständigkeit.

Farbton:opal
Gewicht:3700 g/m²
Stärke:32 mm
Lichtdurchlässigkeit:  32%
Kammerabstand:ca. 20 mm
UV-Vergütung:
einseitig
Material:Polycarbonat
Brandschutzklasse:B2 nach DIN 4102
Tragfähigkeit:80 kg/m² ohne Querunterstützumg bis zu einer maximalen Breite von 1230 mm frei verlegbar.
U-Wert:1,3
Schalldämmmaß:18 dB
Garantie:10 Jahre
Hersteller:Covestro (ehemals Bayer)

Materialinfo

Hohlkammerplatten aus Polycarbonat zeichnen sich vor allem durch die folgenden Eigenschaften aus:

  • Zehnjahresgarantie ( bitte lesen Sie hierzu die Garantiebestimmungen )
  • dauerhafte Bruch- und Schlagfestigkeit
  • problemlose Lagerung, Handhabung und Verarbeitung
  • überlegenes Brandverhalten
  • dauerhafte optische Qualitäten 
  • ausgezeichnete Witterungs- und UV-Beständigkeit
  • hervorragende Wärmeisolierung


Verarbeitung 

Stegplatten aus Polycarbonat lassen sich mit beinahe  allen gängigen Maschinen (z.B. Stichsäge, Flex, Kreissäge) und einem fein gezahnten Sägeblatt bearbeiten, da Polycarbonat nicht wie andere Materialien dazu neigt Risse zu bilden oder zu brechen. Die Unterkonstruktion sollte nach den Vorschriften des Herstellers, bzw. Fachverkäufers erstellt werden um eine ausreichende Befestigung Ihrer Platten zu gewährleisten.

ACHTUNG, bitte unbedingt folgende Punkte beachten:

  • Die Stegplatten müssen an den Stirnseiten mit Sello-Tape verschlossen werden, damit kein Schmutz oder Wasser in die Hohlräume gelangt. Wichtig! Das Tape ersetzt die U-Profile nicht. 
  • Nur Spezialsilikon ( neutral vernetzt ) bei der Verarbeitung verwenden, sofern nötig
  • Bitte die Schraubenlöcher in den Platten größer vorbohren; Faustregel: Schraubendurchmesser + 3 mm
  • Hohlkammerplatten aus Polycarbonat haben eine gegen UV Strahlen vergütete Seite (gekennzeichnet durch eine beschriftete Folienkaschierung) die unbedingt nach "oben" verlegt werden muss.