doppelstegplatten
10 mm Lexan Thermoclear - Doppelstegplatten
↑ zur Übersicht
19,00 €/m²
inkl. MwSt (19%)
zzgl. Versandkosten

Artikel anfragen

Bitte wählen Sie:

  • Farbe:
  • Breite [cm]:
  • Länge [cm]:
  • Zuschnittmaß*:
    Länge x Breite [cm]
  • Stirnseiten abkleben:
    (1,50 EUR je Platte)
  • Menge:
  • *Zuschnitt ohne Mehrkosten

"Lexan Thermoclear" Doppelstegplatten aus Polycarbonat in 10mm Stärke

10 Jahre Hersteller-Gewährleistung auf Hagelfestigkeit und Witterungsbeständigkeit.

10 mm Stegplatten

Stärke:   10 mm   Gewicht 1700/m²
Farbton:     klar  Lichtdurchlässigkeit 81 %
    Kammerabstand 10mm
Doppelstegplatten Brandklasse nach DIN 4102
B1-nicht brennend abtropfend

Brandklasse nach EN 13501-1
b;s1;d0

UV-Vergütung beidseitig
U-Wert 3,02 W/m²K
Hersteller Savic    
 
Stärke: 10 mm Gewicht 1700g/m²
Farbton: opal Lichtdurchlässigkeit 64 %
    Kammerabstand 10mm
Doppelstegplatten Brandklasse nach EN 13501-1
b;s1;d0
UV-Vergütung beidseitig
U-Wert 3,02 W/m²K
    Hersteller Sabic

Materialinfo

Wir führen lagermäßig Hohlkammerplatten aus Polycarbonat ( longlife Qualität ) in verschiedenen Stärken ( 4, 6, 10, 16, 25 und 32 mm ) und Farben ( Klar, Opal, Bronze, Eiskristall ). Die hervorragenden Eigenschaften des Rohstoffes  Polycarbonat sorgen dafür das sich unsere Hohlkammerplatten ideal für den Einsatz in Wintergärten, Gewächshäusern, Terrassendächern und Pergolen eignen. Selbstverständlich führen wir auch alle erforderlichen Verlegeprofile und Zubehörteile, sowie auch Leimbinder zur Erstellung der erforderlichen Unterkonstruktion.

Stegplatten aus Polycarbonat, ideal für jede Bedachung

  • Zehnjahresgarantie ( bitte lesen Sie hierzu die Garantiebestimmungen )
  • dauerhafte Bruch- und Schlagfestigkeit
  • problemlose Lagerung, Handhabung und Verarbeitung
  • überlegenes Brandverhalten
  • dauerhafte optische Qualitäten 
  • ausgezeichnete Witterungs- und UV-Beständigkeit
  • hervorragende Wärmeisolierung

Verarbeitung

Stegplatten aus Polycarbonat lassen sich mit beinahe  allen gängigen Maschinen (z.B. Stichsäge, Flex) und Sägeblättern bearbeiten, da Polycarbonat nicht wie andere Materialien dazu neigt Risse zu bilden oder zu brechen. Die Unterkonstruktion sollte nach den Vorschriften des Herstellers, bzw. Fachverkäufers erstellt werden um eine ausreichende Befestigung Ihrer Platten zu gewährleisten.

ACHTUNG, bitte unbedingt folgende Punkte beachten:

  • Nur Spezialsilikon ( neutral vernetzt ) bei der Verarbeitung verwenden, sofern nötig
  • Bitte die Schraubenlöcher in den Platten größer vorbohren; Faustregel: Schraubendurchmesser + 3 mm
  • Hohlkammerplatten aus Polycarbonat haben eine gegen UV Strahlen vergütete Seite (gekennzeichnet durch eine beschriftete Folienkaschierung) die unbedingt nach "oben" verlegt werden muss.


↑ zur Übersicht