Wellplatten Plexiglas 76/18 Wabe BRONZE

img/wellplatten-plexiglas-7618-wabe-bronze_439_01.jpg
img/wellplatten-plexiglas-7618-wabe-bronze_439_02.jpg

30,90 €/m²

inkl. MwSt (19%) zzgl. Versandkosten

Artikel anfragen

Bitte wählen Sie:

Farbe : bronze
Breite [cm] :
Länge [cm] :
Zuschnittmaß* :
[cm]
X
Menge:

*Zuschnitt ohne Mehrkosten

Wellplatten mit Wabenstruktur aus Plexiglas® Resist "Rhöm"

Die Platten bestehen aus UV-stabilen Acryl-(Polymethylmethacrylat kurz: PMMA) und einem speziellen Zusatz. Durch diese spezielle Mischung des Rohstoffs werden eine hohe Schlagzähigkeit und eine große Bruchsicherheit des Acryl-Materials erreicht. Diese Eigenschaften erleichtern die Bearbeitung, die Lagerung, den Transport und die Montage erheblich.

Acrylglas-Profilplatten haben mit ihrer attraktiven Gestaltung zahlreiche Anwendungen im professionellen und im Heimwerkerbereich gefunden. Die durch Extrusion hergestellten Platten verfügen über eine lange Haltbarkeit und haben eine hohe Lichtdurchlässigkeit. Durch die Waben- bzw. Prismenstruktur verringert sich die Blendwirkung des Sonnenlichts.

Acrylglas besitzt einen eingebauten UV-Schutz und ist gegen Erwärmung der Umgebungsluft unempfindlich. Damit ist es für den Einsatz im Außenbereich geeignet. Acrylglas behält seine typischen Materialeigenschaften im Temperaturbereich von - 20°C bis +70°C.

Profil:76/18 Welle
Farbe:bronze
Stärke:3 mm
Gewicht:
3600 g/m²
Lichtdurchlässigkeit:55%
Material:Plexiglas
Brandklasse:nach EN 13501-1: E
Struktur:Unterseite mit Wabenstruktur / Oberseite glatt
UV-Vergütung:Material ist ein UV-Beständiger Rohstoff
Befestigungen per m²:  ca. 8 Stck.
Nutzbreite:972 mm
Pfettenabstandalle 800 mm eine Querunterstützung
Minimales Gefälle:5%
Hersteller:Röhm GmbH

Verarbeitung 

Lichtplatten aus Plexiglas lassen sich mit beinahe  allen gängigen Maschinen (z.B. Stichsäge, Flex, Kreissäge) und einem fein gezahnten Sägeblatt bearbeiten. Die Unterkonstruktion sollte nach den Vorschriften des Herstellers, bzw. Fachverkäufers erstellt werden um eine ausreichende Befestigung Ihrer Platten zu gewährleisten.

ACHTUNG, bitte unbedingt folgende Punkte beachten:

  • Nur Spezialsilikon ( neutral vernetzt ) bei der Verarbeitung verwenden, sofern nötig
  • Bitte die Schraubenlöcher in den Platten größer vorbohren; Faustregel: Schraubendurchmesser + 3 mm